Neubau Parkhaus Chemikum mit Erschließung - Technische Fakultät

Erlangen

Die neue Erschließungsstraße, im Bereich der Naturwissenschaftlichen Fakultät auf dem Südgelände der FAU, erstreckt sich von der Einmündung Staudtstraße bis zur Erwin-Rommel-Straße. Die neue Nikolaus-Fiebiger-Straße erschließt das neue Parkhaus am Chemikum und soll zukünftig den Verkehr am östlichen Campusrand abfangen.

Das Parkhaus am Chemikum wird in Systembauweise errichtet mit einer vorgehängten Fassade aus Aluminiumprofilen und Lärmschutzelementen. Auf 13 halbgeschossig versetzten Ebenen und mit einer Abmessung von 34 x 71 m, bietet das Parkhaus Platz für 335 Stellplätze der FAU und 265 Stellplätze des Studentenwerks.

Projektstand: im Bau

Kosten genehmigt: 11,0 Mio. €

Entwurf: D+P Dotter Payer / Regensburg (Parkhaus) - Weihrauther Ing.-Gesellschaft / Bamberg (Erschließung)