Das Staatliche Bauamt Erlangen-Nürnberg

Das Staatliche Bauamt Erlangen-Nürnberg besteht seit dem 1. Januar 2006.
Es wurde durch die Zusammenlegung des Staatlichen Bauamtes Nürnberg 1 und des Universitätsbauamtes Erlangen geschaffen.



Dienstgebäude Erlangen,
Bohlenplatz 18


Dienstgebäude Nürnberg
Bucher Strasse 30


Unserem Bauamt obliegt die bauliche Betreuung aller Liegenschaften des Freistaates Bayern aus den Bereichen Hochbau und Hochschulbau in seinem Zuständigkeitsbereich. Dieser umfasst die kreisfreien Städte Nürnberg, Erlangen, Fürth und Schwabach, sowie die Landkreise Nürnberger Land, Erlangen-Höchstadt, Fürth und Roth.
Das Bauamt vertritt bei der Durchführung übertragener Baumaßnahmen den Freistaat Bayern als Bauherr.

Unser Aufgabenspektrum reicht von Hochschulbauten für die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, das Universitätsklinikum Erlangen und die Technische Hochschule Nürnberg bis zu Hochbauten aus den Bereichen Innere Sicherheit, Justiz, Kultur und Soziales, sowie kirchliche Gebäude in staatlicher Baupflicht.



Presseinformation

Aktuelle Informationen zu Bauvorhaben im Hochbau

Aktuelle Informationen zu Bauvorhaben im Hochschulbau